Vorträge Archiv

Hier sehen Sie die vergangenen Veranstaltungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die neusten zuerst.

Donnerstag, 6. Juni 2024 · 19:30 Uhr

Demokratie - Warum wir Experten (nicht) vertrauen

Prof. Dr. Michael Zürn

Sonntag, 12. Mai 2024 · 19:30 Uhr

Gewalt: Die dunkle Seite der Antike

Prof. Dr. Martin Zimmermann

Donnerstag, 2. Mai 2024 · 19:30 Uhr

Zeitenwende im Indopazifik: Der Kollisionskurs zwischen China und den USA

Matthias Naß

Montag, 29. April 2024 · 19:30 Uhr

Das Geld und der Staat. Historische und aktuelle Perspektiven zur Unabhängigkeit der Zentralbanken

Prof. Dr. Harold James und Eric Monnet

Donnerstag, 25. April 2024 · 19:30 Uhr

Verbreitung und Zustand der Moore in Deutschland, Europa und weltweit

Dr. Franziska Tanneberger

Sonntag, 14. April 2024 · 19:30 Uhr

Philosophie in der islamischen Welt

Prof. Dr. Peter Adamson

Sonntag, 24. März 2024 · 19:30 Uhr

Tito - der ewige Partisan

Prof. Dr. Marie-Janine Calic

Mittwoch, 20. März 2024 · 19:30 Uhr

Die multiplen Krisen der Gegenwart

Gustav Seibt

Sonntag, 10. März 2024 · 19:30 Uhr

Donald Trump und der Populismus in den USA

Prof. Dr. Michael Hochgeschwender

Dienstag, 5. März 2024 · 19:30 Uhr

Geschichte und Zukunft der Mode

Prof. Dr. Ulinka Rublack und Alfons Kaiser

Dienstag, 27. Februar 2024 · 19:30 Uhr

Wie gestalten wir lebenswerte Städte von morgen?

Univ.-Prof. Dr. Ing. Klaus Beckmann

Sonntag, 25. Februar 2024 · 19:30 Uhr

Afrika! Rückblicke in die Zukunft eines Kontinents

Bartholomäus Grill

Dienstag, 20. Februar 2024 · 19:30 Uhr

Warum Fachleute und Laien Risiken häufig ganz unterschiedlich bewerten

Prof. Dr. Ralph Hertwig

Montag, 5. Februar 2024 · 19:30 Uhr

Der Tiber und die ewige Stadt

Birgit Schönau

Montag, 29. Januar 2024 · 19:30 Uhr

Abschied von der Öffentlichkeit

Prof. Dr. Michael Hüther

Sonntag, 28. Januar 2024 · 19:30 Uhr

Frühling der Revolution: Europa 1848/49 und der Kampf für eine neue Welt

Prof. Dr. Christopher Clark

Mittwoch, 10. Januar 2024 · 19:30 Uhr

Normalisierung der extremen Rechte und die Rolle des Populismus

Prof. Dr. Paula Diehl